Aurelia

Aus Das letzte Kapitel
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Aurelia Glaber
Aurelia.png
Volk:Aquilonier
Clan:Haus Berreas
Alter:21
Augenfarbe:smaragdgrün
Haarfarbe:braun
Größe:1,61m
Gewicht:~50kg
Besonderheiten:Medicus, "Schlangenfrau"
Gesinnung
Einstellung:chaotisch-gut
Religion:Mitra

Was man sieht[Bearbeiten]

Die Aquilonierin vor Euch ist erstaunlich kurz geraten. Selbst die meisten Vertreter der ganz östlichen Völker, Khitaner und Yamatai, überragen die junge Frau - oder sind zumindest auf Augenhöhe. Was ihr an Körpergröße fehlt macht sie allerdings in Form von recht üppigen Kurven wett.
Das Haar ist von brauner Farbe, wurde von der unbarmherzigen Sonne des Südens jedoch ausgeblichen und zeigt nun einen deutlicheren Rotstich. Die Haut ist ebenfalls nicht von der Sonne verschont geblieben und zeigt eine sanfte Bräune.
Die Kleidung ist im Alltag zweckmäßig und praktisch, bietet Bewegungsfreiheit und schützt vor der entsprechenden Witterung. Zu besonderen Anlässen, beispielsweise einem Besuch in der lachenden Mamba, kann man sie aber auch in einem Kleid oder einer engen Lederhose erwischen.

Näher betrachtet zeichnen sich unter der sanft durch die Sonne verwöhnten Haut sehnige Muskelstränge ab, die in Kombination mit ihren geschmeidigen, katzenhaften Bewegungen eine Vorahnung darauf zulassen, dass die kleine Aquilonierin über gute Körperbeherrschung und Schnelligkeit verfügt.
Sieht man sie mit Kleidung die den Rücken nicht bedeckt, so fällt auf der sonst makellosen Haut eine sehr frische Narbe auf ihrem linken Schulterblatt auf. Etwa fünf Zentimeter lang, rosa und leicht erhaben.

Wach ist der Blick aus den smaragdgrünen Augen, die eher im Stil der Stygier mit schwarzer Kohle umrandet sind. Der zarte, goldene Kranz um die Pupille wird insbesondere bei Sonnenlicht hervor gehoben.
Ihrem Alter von knapp zwanzig Wintern entsprechend ist ihre Haut glatt, faltenfrei und so auf den ersten Blick makellos. Nun, von der Narbe auf ihrem Rücken einmal abgesehen. Auch Piercings sucht man, mit Ausnahme der Ringe in ihren Ohrläppchen, vergebens. Weiterer Schmuck ist das mitrasische Henkelkreuz aus Bronze, welches an einem einfachen Lederband um ihren Hals hängt.


Wie sie ist[Bearbeiten]

Anders als der übliche Ex-Exilant ist Aurelia weder schroff noch boshaft, sondern von selten gesehener Fürsorge für ihre Mitmenschen. Egal ob sie diese kennt oder nicht. Das mag sie auf manche naiv und unvorsichtig wirken lassen, immerhin ist auch dieser unbekannte Landstrich von Ex-Exilanten überflutet und nur die wenigsten davon sind unschuldig in ihrem Elend gelandet. Das Henkelkreuz der Mitraanhänger um ihren Hals könnte jedoch Aufschluss darüber geben, warum sie sich so verhält.



Was sie trägt[Bearbeiten]

Aurelia Süden.png
Die Alltagskleidung im Süden ist eher pragmatisch und wenig prunkvoll gehalten. Weit geschnittene Hosen, locker gewebte Stoffe um die wenigen, kühlen Luftzüge auch spüren zu können. Eine einfache Leinenschärpe sowie eine Kapuze helfen dabei, die Haut möglichst vor Sonnenstrahlung zu schützen und das Risiko auf einen Sonnenbrand zu minimieren. Ihr steter Begleiter ist das mitrasische Henkelkreuz an einer Lederschnur um ihren Hals. Seit kurzem trägt sie ein einfaches, schwarzes und schon recht speckig wirkendes schwarzes Lederband um eine der vier Extremitäten geschlungen. Am Oberarm ist es mit dunklen Federn und Muschelschalen geschmückt.
Aurelia Norden.png
Als weichliches Südlingskind besteht ihre Kleidung im Norden weitestgehend aus dichtem Pelz und gegerbtem Leder. Freie Haut findet sich wenig, dafür ist es schlicht viel zu kalt!

Wie sie kämpft...[Bearbeiten]

Gar nicht! Sie weiß an welcher Seite man ein Schwert anfassen muss, ohne sich an der Klinge zu verletzen.

Was man weiß...[Bearbeiten]

... Sie stammt gebürtig aus Culario in Poitain, was auch ihren seltsamen Akzent im Aquilonischen erklärt. (OOC-Info: vergleichbar mit einem französischen Akzent!)
... Sie war vor ihrer Zeit im Exil Sklavin.
... Sie ist Medicus.
... Sie ist mit Therius liiert. ... Sie hat die Gefangenschaft der Darfari und ein rituelles Gift überlebt.



-- Code netterweise bei Njaakali klauen dürfen! --